Ortsverband Freiburg

Stadtgrün

Foto: Annika Wein

Der Rückgang der Artenvielfalt auf dem Land ist in den letzten Jahren in aller Munde. Im Zuge der zunehmenden Verstädterung unserer Landschaften ist Artenschutz in den ländlichen Regionen nicht mehr ausreichend, auch die Stadt muss mehr Lebensraum für Pflanzen und Tiere bieten. Zum Glück gibt es dafür einiges an Potential.

  • Grüne Rasenflächen können naturnah aufgewertet werden und durch eine Auswahl an heimischen und insektenfreundlichen Arten und entsprechender Pflege vielen Insekten und Pflanzen eine Lebensgrundlage bieten
  • Auch die Begrünung von Fassaden und Dächern ist eine optisch ansprechende Möglichkeit, um sowohl das Stadtklima zu verbessern als auch mehr Lebensraum für Tiere und Pflanzen zu schaffen

Seit 2019 gibt es deshalb die Arbeitsgruppe Stadtgrün. Wir arbeiten daran, dass die Interessen unserer vielbeinigen Mitbewohner bei der Stadtplanung berücksichtigt werden und wo möglich naturnahe Grünflächen geschaffen werden. Zusätzlich wollen wir mit Firmen in Kontakt treten und die naturnahe Gestaltung von Firmengelände mit Rat und Tat begleiten. Außerdem kümmern wir uns darum eine kleine Streuobstwiese am Lehener Bergle nachhaltig zu gestalten und zu pflegen.

Unsere kleine Gruppe steht noch am Anfang und wir freuen uns immer über Verstärkung. Bei Interesse können wir uns gerne bei den monatlichen BUND Treffen kennenlernen!

BUND-Bestellkorb