Ortsverband Freiburg

Tempolimit von 25 km/h innerhalb geschlossener Ortschaften

14. Februar 2021

Stefan Auchter, Geschäftsführer des BUND-Regionalverbands Südlicher Oberrhein, hat eine Petition gestartet.

Bild: Katharina Wieland-Müller / pixelio.de

Für das Klima ist es notwendig und für die Gesundheit vorteilhaft, wenn der Fahrradverkehr massiv zunimmt - besonders in Städten. Aber all die Fahrräder werden nicht auf die jetzt schon zu engen Radwege passen.

E-Bikes werden bis Tempo 25 motorunterstützt, das passt nicht mit Geschwindigkeiten von Kindern und langsameren Radfahrern auf die gleiche enge Radwege- Fahrbahn. Eine Verbreiterung ist oft nur durch Verengung der Gehwege möglich. Das ist nicht zielführend.

Daher: Wenn auch die Autos nur 25 km/h fahren dürfen und die Ampeln darauf abgestimmt sind, werden sich schnelle Radfahrer auf der Straße viel besser mit dem Autoverkehr mischen.

Die Radwege sollen trotzdem bleiben - Benutzung freiwillig - für Menschen, die sich zwischen den Autos unsicher fühlen.

Jetzt die Petition von Stefan Auchter, Geschäftsführer des BUND Regionalverbands Südlicher Oberrhein, unterschreiben:
https://www.openpetition.de/petition/online/generell-tempo-25-innerorts

Zur Übersicht