Ortsverband Freiburg

Bodenschutz statt Betonschmutz

18. November 2020

Zum Tag des Bodens am 5. Dezember: Bundesweite Aktion zum Thema Flächenfraß

Foto_Niko-Martin

Zum Tag des Bodens am 5. Dezember gibt es nun eine bundesweite BUND-Aktion zum Flächenfraß, an der jede*r teilnehmen kann. Sie ist einfach und „corona-verträglich" umzusetzen. Es wäre schön, wenn so viele wie möglich mitmachen.

So einfach geht es:

Einfach das Schild „Bodenschutz statt Betonschmutz" (Link weiter unten im Text) ausdrucken oder den Spruch auf ein Blatt Papier schreiben. Bitten Sie jemanden, Sie mit dem Schild vor einem gefährdeten Boden zu fotografieren. Damit sind alle Böden gemeint, die durch Flächenverbrauch bedroht sind – z.B. die Wiese am Ortsrand, die durch Bauvorhaben bedroht ist oder die alte Streuobstwiese, die überbaut werden soll.

Senden Sie Ihr Foto mit einem Hinweis, wo Sie es aufgenommen haben, und dem Abdruck-Einverständnis des/ der Fotograf*in bis zum 2. Dezember an laura.buschhaus(at)bund.net. Handyfotos reichen auch. Die Fotos werden am Weltbodentag als Bildserie auf der Facebookseite des BUND BW (https://www.facebook.com/BUNDbawue) und dem Lumbricus-Blog www.lumbricus.world, der Menschen für das Thema Bodenschutz sensibilisiert, veröffentlichen.

Bitte schicken Sie alle Bilder mit Freiburger Motiv auch an vorstand(at)bund-in-freiburg.de.

Link zur Vorlage Schild

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb